meolus.de

Installation eines Webservers

Grundlegene Installation von Apache, MySQL, PHP, PHPMyAdmin und Cacti

Emergen:

  1. USE-Variable ergänzen. Dazu die Datei /etc/make.conf entsprechend editieren:
    # nano -w /etc/make.conf
    USE="apache2 mysql pam ssl xml xml2"
  2. Das System auf die veränderte USE-Variable abstimmen:
    # emerge --deep --newuse --update --verbose
    Sollte nach jeder USE-Variabelenveränderung ausgeführt werden!
  3. Emergen von Apache, MySQL und PHP:
    # emerge mod_php
    Durch die USE-Variable hergestellte Abhängigkeiten reicht das emergen von mod_php!


Konfiguration des Apache:

  1. Apache konfigurieren. Dazu die Datei /etc/conf.d/apache2 entsprechend editieren:
    # nano -w /etc/conf.d/apache2
    APACHE2_OPTS="-D DEFAULT_VHOST -D PHP4 -D SSL"
    (ggf. Werte ergänzen)
    DocumentRoot /var/www/localhost/htdocs
    (einkommentieren und ggf. andere Pfadangabe eintragen)
  2. Servernamen konfigurieren. Dazu die Datei /etc/conf.d/apache2 entsprechend editieren:
    # nano -w /etc/apache2/httpd.conf
    APACHE2_OPTS="-D PHP4 -D SSL"
  3. Konfiguration des Hostnames. Dazu die Datei /etc/hosts entsprechend editieren:
    # nano -w /etc/hosts
    127.0.0.1 myhostname
    (ergänzen!) Ggf. auch in der Datei "/etc/apache2/httpd.conf" den Wert für "ServerName" konfigurieren.
  4. [optional] Apache zum default Runlevel hinzufügen:
    # rc-update add apache2 default


Konfiguration von MySQL:

  1. Die Datenbank initialisieren:
    # /usr/bin/mysql_install_db
  2. MySQL-Dienst/-Server starten:
    # /etc/init.d/mysql start
  3. Auf MySQL-Server einloggen und root-Passwörter setzen:
    # /usr/bin/mysql -u root
    mysql>SET PASSWORD FOR 'root'@'localhost' = PASSWORD('your_new_password_here');
    mysql>SET PASSWORD FOR 'root'@'your_hostname_or_dnsDomainName' = PASSWORD('its_new_password_here');
    Nach setzen des root-Passworts kann man sich nur noch mit "# /usr/bin/mysql -u root -p" einloggen!
  4. [optional] Sicherheits-Script (stellt einige Fragen):
    # mysql_secure_installation
  5. [optional] MySQL zum default Runlevel hinzufügen:
    # rc-update add mysql default


Installation und Konfiguration von PHPMyAdmin:

  1. PHPMyAdmin in das Apache-localhost-Verzeichnis emergen:
    # emerge phpmyadmin
    Auswahl eines anderen Verzeichnisses mit "# /usr/sbin/webapp-config -I -h domain.tld -u root -d /phpmyadmin phpmyadmin 2.6.1_p2-r1".
  2. Konfiguration der MySQL-Daten von PHPMyAdmin:
    # nano -w /var/www/localhost/htdocs/phpmyadmin/config.inc.php
    Bei Auswahl eines anderen Verzeichnisses "# nano -w /var/www/domain.tld/htdocs/phpmyadmin/config.inc.php"!
    $cfg['Servers'][$i]['host'] = 'localhost'; // MySQL hostname
    $cfg['Servers'][$i]['controluser'] = ''; // MySQL control user settings (this user must have read-only
    $cfg['Servers'][$i]['controlpass'] = ''; // access to the "mysql/user" and "mysql/db" tables)
    $cfg['Servers'][$i]['user'] = ''; // MySQL user
    $cfg['Servers'][$i]['password'] = ''; // MySQL password
  3. PHPMyAdmin aufrufen. In einem Browser folgende Adresse aufrufen:
    http://localhost/phpmyadmin
    Von anderen Rechnern: Anstelle von "localhost" die IP oder eine andere entsprechend konfigurierte URL eingeben.


Installation und Konfiguration von Cacti:

  1. Cacti in das Apache-localhost-Verzeichnis emergen:
    # emerge cacti
  2. SNMP installieren:
    # emerge net-snmp
  3. Minimale SNMP-Konfig anlegen:
    # nano -w /etc/snmp/snmpd.conf
    # contact
    syslocation "Zu hause unter meinem Schreibtisch"
    syscontact "root@domain.tld"

    # auth
    rocommunity public

    # disk monitoring
    disk /
    Ausführliche Konfigurationsdatei-Generierung mit "# snmpconf".
  4. SNMP starten:
    # /etc/init.d/snmpd start
    Die korrekte Funktionsweise kann per "# snmpwalk -v 1 -c public <IP>"
  5. cacti-Benutzer anlegen:
    # groupadd cacti
    # useradd -g cacti cacti
  6. Rechte für das cacti-Verzeichnis setzen:
    # cd /var/www/localhost/htdocs
    # chown -R cacti:cacti cacti/
    Achtung: Dieser Schritt muss nach jedem cacti Reinstall/Update ausgeführt werden!
  7. MySQL-Datenbank hinzufügen:
    # mysqladmin -u root -p create cacti
  8. Cacti-MySQL-Daten hinzufügen:
    # mysql -u root -p cacti < /var/www/localhost/htdocs/cacti/cacti.sql
  9. Cacti-MySQL-Datenbank-Benutzer hinzufügen und "cacti" freigeben:
    # mysql -u root -p mysql

    mysql> grant all on cacti.* to cacti@localhost identified by 'Passw0rd';
    mysql> flush privileges; quit;
  10. Cacti-Config konfigurieren:
    # nano -w /var/www/localhost/htdocs/cacti/includes/config.php
    $database_username = "cacti"; $database_password = "Passw0rd";
  11. Cronjob hinzufügen (alle 5 min):
    # nano -w /etc/crontab
    */5 * * * * cacti /usr/bin/php /var/www/localhost/htdocs/cacti/poller.php > /dev/null 2>&1
  12. PHPMyAdmin aufrufen. In einem Browser folgende Adresse aufrufen:
    http://localhost/cacti
    Wenn alles richtig instelliert ist 2x "Weiter" und dann "Fertig" klicken. Login: admin, PW: admin

Erstellt am 24.10.2005 von Marcel Gehrmann

zurück zur Übersicht
Copyright © meolus, 2002-2015